Eigentum in den angesagten Kiezen: hedera bauwert aus Berlin 

von Ioannis Moraitis – Geschäftsführer hedera bauwert

Wer heute für die Zukunft vorsorgen und in Zeiten von Niedrigzinsen mehr aus seinem Geld machen möchte, investiert in „Betongold“. Ioannis Moraitis, Chef der hedera bauwert, betrachtet den Berliner Wohnungsmarkt mit Argusaugen. „Zuerst wurde Wohnraum teuer und knapp. Nun verknappt sich auch der Geschäftsraum und es ist schon jetzt absehbar, dass Berlin auch in den kommenden Jahren im Interesse von einheimischen und zuziehenden Investoren steht.“

Wer jetzt investiert, sichert sich den Vorteil einer Investition in sich kontinuierlich verknappender Ressourcen. Die Realisierung von Bauvorhaben mit der hedera bauwert bringen Vorteile, weiß Ioannis Moraitis und weist auf die Objekte in den begehrtesten Regionen in und um Berlin hin.

Kapitalanlage, Altersvorsorge und Traumrealisierung in Einem

„Die Bauzinsen sind so günstig wie nie.“ Ioannis Moraitis beschäftigt sich als Chef der hedera bauwert seit vielen Jahren mit dem Berliner Immobilienmarkt. In seinen Recherchen hat er herausgefunden, dass es in kaum einer anderen Stadt so viele Mieter, wie in Berlin gibt. Rund 84 Prozent aller Berliner wohnen zur Miete. „Das liegt nicht zuletzt an den stetig steigenden Immobilienpreisen, die sich in einigen Berliner Kiezen durchgesetzt haben. Dennoch gibt es Potenzial“, sagt Ioannis Moraitis. Die hedera bauwertbeschäftigt sich nicht mit Problemen, sondern mit Lösungen. Mit Know-how und Marktkenntnis erschließt Ioannis Moraitis mit seinem Unternehmen neue Gebiete, die schon jetzt eine Tendenz aufzeigen, binnen kurzer Zeit zu einem beliebten und trendigen Kiez zu werden.

„Investoren müssen sich nicht allein auf den Prenzlauer Berg konzentrieren. Hier sind die Kaufpreise und Mieten gleichermaßen explosionsartig in die Höhe geschnellt.“

Charlottenburg Nord, Adlershof und Lichtenberg oder Treptow bieten gute Renditechancen. In diesen Regionen ist die hedera bauwert vertreten und hat sich dem Neubau, dem Ausbau von Dachgeschossen und der Luxus-Sanierung von Bestandsgebäuden verschrieben. „Die Ressourcen sind noch nicht erschöpft“, äußert sich Ioannis Moraitis und weist auf die hohe Bauqualität und die Kompetenzlösungen der hedera bauwert hin.

Berlin hat viel „ungenutztes Kapital“

Die hedera bauwert ist der Ansprechpartner, wenn es um stilvolle Lösungen im Wohneigentum geht. Zum Beispiel bieten viele Immobilien die Möglichkeit, durch einen Dachausbau Raum zu schaffen und der Verknappung entgegen zu wirken. Wer in Eigentum investieren und hohe Renditen erzielen möchte, ist mit Ioannis Moraitis gut beraten. In Berlin gibt es noch jede Menge Potenzial.