hedera bauwert: so knapp ist Eigentumswohnraum

hedera bauwert - Wohnraum

Hedera Bauwert: Fakten zum Berliner Immobilienmarkt – so knapp ist Eigentumswohnraum wirklich!

In Berlin ist es sehr schwierig, adäquaten Wohnraum zu finden. Nicht nur für Mieter, sondern auch auf der Suche nach Eigentumswohnungen verknappen sich die Ressourcen spürbar. Ioannis Moraitis, Chef der hedera bauwert, beobachtet den Immobilienmarkt seit Längerem und weiß, dass sich in absehbarer Zeit eine Trendwende anbahnen wird. „In den derzeit belebten Stadtvierteln sind Eigentumswohnungen kaum noch bezahlbar. Wer jetzt ausweicht und sich für Wohneigentum in einem aufstrebenden Trendbezirk entscheidet, kann hingegen noch günstig investieren und zuversichtlich in die Zukunft blicken.“

Die hedera bauwert kauft Bestandsimmobilien auf, baut Dachgeschosswohnungen aus und errichtet luxuriöse Neubauten. Mit viel Aufmerksamkeit und Kompetenz sucht Ioannis Moraitis stetig nach Grundstücken, Häusern und Lösungen in top Lagen der Landeshauptstadt. Auch im Aufbau von Immobilienportfolios ist die hedera bauwert tätig und überzeugt mit Möglichkeiten, die selbst auf dem strapazierten Immobilienmarkt Berlins durch Kompetenz überzeugen.

Wohneigentum zur Selbstnutzung oder als Kapitalanlage?

Der Aktienmarkt ist unsicher. Die Banken vergeben keine Zinsen mehr und jegliche früher gewählten Optionen zur Erwirtschaftung von Rendite sind kontraproduktiv. „Nur Betongold hat einen wirklichen Wert“, weiß Ioannis Moraitis und erläutert potenziellen Käufern die Vorteile, die sie mit einer Investition in Wohneigentum erzielen. Die Wertsteigerung von Immobilien ist nicht aufzuhalten. Das verwundert nicht, stellt man dem Angebot die steigende Nachfrage gegenüber und betrachtet das Ballungszentrum Berlin.

„Unsere Komfort-Sanierungen und luxuriösen Neubauten schaffen Lebens(t)räume.“ Ioannis Moraitis von der hedera bauwert kennt die Trends der Gegenwart und hat ein Gespür dafür, welche Stadtteile in absehbarer Zeit zu echten Trendvierteln werden. „Noch vor einigen Jahren stand der Prenzlauer Berg im Fokus von Investoren“, erzählt Ioannis Moraitis und weist auf die hohen Investitionskosten im Szeneviertel hin. „Heute ist eine Konzentration auf Charlottenburg, auf Friedrichshain oder auch auf Kreuzberg und Neukölln eine gute Entscheidung.“ Die hedera bauwert kauft in den aufstrebenden Bezirken Berlins viele charmante Altbauten auf und saniert sie so, dass modernes und großzügiges Wohnen mit dem Charme der Vergangenheit, den Holz- und Stuckverzierungen, verbunden wird.

hedera bauwert „Der Erhalt der Kunstwerke an den Decken und in Treppenhäusern liegt uns am Herzen.“ Ioannis Moraitis kennt den erlesenen Geschmack seiner Zielgruppe. Sorgfältig und nachhaltig wird projektiert, ausgestattet und saniert. „Es geht nicht darum, schnell neuen Wohnraum zu schaffen. Es geht darum, nachhaltig zu arbeiten und Eigentümer mit dem Wunsch zur Selbstnutzung oder zur Kapitalanlage und Rendite über Vermietung zu begeistern.“ Die hedera bauwert zeichnen sich durch hochwertige Ausstattungen und nachhaltige Bauqualität aus.

Eigentum in den angesagten Kiezen: hedera bauwert aus Berlin 

Ioannis Moraitis - Sanierung 2

von Ioannis Moraitis – Geschäftsführer hedera bauwert

Wer heute für die Zukunft vorsorgen und in Zeiten von Niedrigzinsen mehr aus seinem Geld machen möchte, investiert in „Betongold“. Ioannis Moraitis, Chef der hedera bauwert, betrachtet den Berliner Wohnungsmarkt mit Argusaugen. „Zuerst wurde Wohnraum teuer und knapp. Nun verknappt sich auch der Geschäftsraum und es ist schon jetzt absehbar, dass Berlin auch in den kommenden Jahren im Interesse von einheimischen und zuziehenden Investoren steht.“

Wer jetzt investiert, sichert sich den Vorteil einer Investition in sich kontinuierlich verknappender Ressourcen. Die Realisierung von Bauvorhaben mit der hedera bauwert bringen Vorteile, weiß Ioannis Moraitis und weist auf die Objekte in den begehrtesten Regionen in und um Berlin hin.

Kapitalanlage, Altersvorsorge und Traumrealisierung in Einem

„Die Bauzinsen sind so günstig wie nie.“ Ioannis Moraitis beschäftigt sich als Chef der hedera bauwert seit vielen Jahren mit dem Berliner Immobilienmarkt. In seinen Recherchen hat er herausgefunden, dass es in kaum einer anderen Stadt so viele Mieter, wie in Berlin gibt. Rund 84 Prozent aller Berliner wohnen zur Miete. „Das liegt nicht zuletzt an den stetig steigenden Immobilienpreisen, die sich in einigen Berliner Kiezen durchgesetzt haben. Dennoch gibt es Potenzial“, sagt Ioannis Moraitis. Die hedera bauwertbeschäftigt sich nicht mit Problemen, sondern mit Lösungen. Mit Know-how und Marktkenntnis erschließt Ioannis Moraitis mit seinem Unternehmen neue Gebiete, die schon jetzt eine Tendenz aufzeigen, binnen kurzer Zeit zu einem beliebten und trendigen Kiez zu werden.

„Investoren müssen sich nicht allein auf den Prenzlauer Berg konzentrieren. Hier sind die Kaufpreise und Mieten gleichermaßen explosionsartig in die Höhe geschnellt.“

Charlottenburg Nord, Adlershof und Lichtenberg oder Treptow bieten gute Renditechancen. In diesen Regionen ist die hedera bauwert vertreten und hat sich dem Neubau, dem Ausbau von Dachgeschossen und der Luxus-Sanierung von Bestandsgebäuden verschrieben. „Die Ressourcen sind noch nicht erschöpft“, äußert sich Ioannis Moraitis und weist auf die hohe Bauqualität und die Kompetenzlösungen der hedera bauwert hin.

Berlin hat viel „ungenutztes Kapital“

Die hedera bauwert ist der Ansprechpartner, wenn es um stilvolle Lösungen im Wohneigentum geht. Zum Beispiel bieten viele Immobilien die Möglichkeit, durch einen Dachausbau Raum zu schaffen und der Verknappung entgegen zu wirken. Wer in Eigentum investieren und hohe Renditen erzielen möchte, ist mit Ioannis Moraitis gut beraten. In Berlin gibt es noch jede Menge Potenzial.

 

Wie gestresst ist der Berliner Wohnungsmarkt? Ioannis Moraitis informiert

Ioannis Moraitis - Sanierung 2

„Erst wurden Wohnungen, später Büros und Geschäftsimmobilien knapp“ berichtet Ioannis Moraitis Geschäftsführer der hedera bauwert. Berlin steht vor einem Kollaps, wie sich schon jetzt nur schwer übersehen lässt. Doch mit Know-how und einer umfassenden Marktkenntnis, weiß Ioannis Moraitis von der hedera bauwert, sind selbst in den schönsten und beliebtesten Regionen der Landeshauptstadt noch Eigentumslösungen realisierbar. „Bauqualität und eine gehobene Ausstattung stehen im Fokus.“ Die hedera bauwert steht für exklusive Lösungen, die fernab des gestressten Wohnungsmarktes für Aufmerksamkeit und Eigentum nach Maß sorgen.

Ioannis Moraitis Geschäftsführer der hedera bauwert: „Nicht lange überlegen, sondern handeln.“

Das attraktive Berlin zieht jährlich eine Vielzahl an neuen Bewohnern an. Neu-Berliner haben es besonders schwer, weiß hedera bauwert Chef Ioannis Moraitis. „Aber auch Alt-Berliner finden nicht mehr so einfach Wohnraum, wie es noch vor ein paar Jahren der Fall war.“ Wie die meisten seiner Kollegen ist Ioannis Moraitis ein Befürworter von Eigentum, egal ob es sich um ein Eigenheim oder um eine komfortable Eigentumswohnung im Alt- oder Neubau handelt. In keiner anderen Metropole wohnen so viele Menschen in Mietwohnungen, wie es in Berlin der Fall ist.

„Eigentum ist eine gute Kapitalanlage, eine Absicherung für den Lebensabend und ein effektiver Schutz vor stetigen Miet- und Nebenkostenerhöhungen. Ein Ende der Mietsteigerungen ist nicht in Sicht“, sieht der hedera bauwert Chef und zieht eine Überleitung zu den Immobilienpreisen im Kauf. Auch Wohneigentum ist in den letzten Jahren im Preis gestiegen. Vor allem in den angesagten Bezirken der Metropole sind die Immobilienpreise beinahe unerschwinglich.

„Doch es gibt durchaus adäquate Lösungen, zumal die Niedrigzinsphase ein guter Start für die Investition ist.“

Ioannis Moraitis hat ein Gespür für aufstrebende Kieze, das er in der Vergangenheit mit der hedera bauwert unter Beweis gestellt hat. „Berlin hat viel Potenzial. Vor allem dort, wo sich die Attraktivität des Viertels noch nicht über die Stadtgrenzen hinaus herumgesprochen hat.“

Wer nicht zu lange wartet, profitiert von den aktuell günstigen Niedrigzinsen und gleichzeitig von einem Markt, der noch jede Menge Potenzial bietet. Wertsteigerungen von bis zu 120 Prozent sind möglich, wenn die Investition in einem aufstrebenden Kiez erfolgt. Mit einer Beratung und Empfehlungen von Ioannis Moraitis und der Entscheidung für die hedera bauwert, sind Wohnträume in Berlin nach wie vor realisierbar.

„Es ist ratsam, direkt zu handeln. Die Preissteigerungen und die Verknappung lassen sich nciht mehr aufhalten.“

hedera Bauwert: Gibt es eine gerechte Grundsteuer? 

hedera bauwert - header

So soll die Grundsteuer zukünftig berechnet werden

Bisher werden Grundstücke für Zwecke der Grundsteuer auf Basis jahrzehntealter Wertverhältnisse bewertet – in den alten Bundesländern auf Grundlage der Einheitswerte aus den Jahr 1964, in den neuen Bundesländern auf Grundlage der Einheitswerte aus dem Jahr 1935. Aus diesem Grund legte der Bundesfinanzhof (BFH) mit Beschluss vom 22.10.2014 die Vorschriften über die Einheitsbewertung dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung vor. Der BFH betrachtet eine realitätsgerechte Bewertung für nicht mehr gegeben und sieht darin einen Verstoß gegen den allgemeinen Gleichheitssatz des Grundgesetzes (Art. 3, Abs. 1 GG). Dem BFH geht es also nicht darum, dass die Grundsteuer zu niedrig bemessen sei, sondern darum, dass die Grundstücke innerhalb der jeweiligen Gemeinde im Verhältnis zueinander realitätsgerecht zu bewerten sind.
Die vorliegenden Gesetzesentwürfe sehen folgende Eckpunkte vor:

(1) Neues, vereinfachtes Bewertungsverfahren, das im großen Umfang mit Pauschalierungen arbeitet. Bei unbebauten Grundstücken werden die Bodenrichtwerte zugrunde gelegt. Bei bebauten Grundstücken werden zur Wertbestimmung des Gebäudes die Gebäudeart und das Baujahr berücksichtigt.

(2) Neubewertung aller rund 35 Millionen Grundstücke und land- und forstwirtschaftlicher Betriebe auf den Stichtag 01.01.2022.

(3) Zur Steuerermittlung sollen die ermittelten Grundstückswerte mit einer festgelegten Steuermesszahl multipliziert werden, um den sogenannten Steuermessbetrag zu bestimmen, auf den dann der jeweilige gemeindliche Hebesatz angewandt wird.

(4) Die Höhe der zukünftigen Steuermesszahl ist noch unklar, soll aber so gewählt werden, dass die Reform aufkommensneutral umgesetzt werden kann (Steuermehreinnahmen sollen durch die Reform also nicht erzielt werden).

Zum Postulat der Gerechtigkeit

Erst nach Abschluss der Neubewertung der rund 35 Millionen Einheiten kann in einem zweiten Reformschritt zur Erreichung der Aufkommenselastizität die Höhe der Messzahlen bestimmt werden.
Da sich die Werte zu weit auseinander entwickelt haben, wird nach der Reform nicht jeder die identische Grundsteuer zahlen wie bisher. In der Verteilung der Grundsteuerlast muss sich die Wertentwicklung der Grundstücke einer Gemeinde widerspiegeln. Einige Grundbesitzer müssen nach der Reform mit einer Mehrbelastung und einige Grundbesitzer mit einer Entlastung rechnen.

hedera bauwert: Steigen bald die Bauzinsen?

hedera bauwert - bauzinsen

Mit hedera bauwert jetzt noch die günstigen Bauzinsen nutzen – Zinswende droht!

Nach jahrelanger Niedrigzinspolitik unter anderem durch die EZB, erwarten viele Experten jetzt 2018 und 2019 spätestens die grundlegende Zinswende. Eine Zinswende wurde zwar schon oft prognostiziert, bisher ist es aber zu einer wirklichen grundlegenden Veränderung der Lage nicht gekommen. Allerdings mehren sich jetzt die Indikatoren, die eine Zinswende auch bei uns in Deutschland unvermeidbar erscheinen lassen. Das wird natürlich auch für Bauinteressenten dramatische Folgen haben. Das billige Baugeld, das so günstig wie noch nie in der Vergangenheit war, wird wieder teuer. Da die meisten Häuslebauer auf die Finanzierung ihres Bauvorhabens oder des Erwerbs ihrer Immobilie durch günstiges Baugeld angewiesen sind, sollten Sie jetzt noch schnell das Bauprojekt mit hedera bauwert anstoßen und die Finanzierung zu den noch gültigen günstigen Konditionen abschließen.

Klare Signale für eine Zinswende

Die weltweit in der Zinspolitik führende US Notenbank hat bereits durch erste Erhöhungen der Leitzinsen die längst erwartete Zinswende eingeleitet. Das wird auch in Deutschland mit Verzögerung eine Verteuerung des Baugeldes bewirken. Sie sollten mit hedera bauwert jetzt schnell besprechen, wie Sie Ihr Traum-Objekt noch sehr schnell in Angriff nehmen können und die Finanzierung mit Hilfe von hedera bauwert auch sicherstellen können.

Folgen der Zinswende

Teureres Baugeld wird es für Bauwillige und Mieter, die ihre Wohnung kaufen wollen, schwerer machen, eine günstige Finanzierung mit Krediten zu bekommen. Das bedeutet, dass Sie entweder höhere Zinsen für das Fremdkapital zahlen oder den Eigenanteil aufstocken müssen. Für viele wird dadurch der Traum vom Bauen dann aber ein Traum bleiben, weil das notwendige Eigenkapital nicht zur Verfügung steht. Jetzt können Sie mit hedera bauwert noch Ihre Träume realisieren.

hedera bauwert: Jetzt schnell informieren

Auf unserer Seite http://hedera-bauwert.de/unternehmen/ können Sie sich jetzt umfassend informieren, wie Sie mit hedera bauwert noch schnell die aktuelle Niedrigzinsphase ausnutzen können, um Ihr Bauprojekt zu starten, bevor die Zinswende mit steigenden Zinsen beim Baugeld dieses unmöglich macht.