hedera bauwert - berlin

Wohneigentum als sichere Investition für das Alter: hedera bauwert informiert

Auf dem Finanzmarkt lässt sich keine Rendite mehr erzielen. Das Sparguthaben wirft keine Zinsen ab, Aktien und Fonds sind eine unsichere Angelegenheit und die Lebensversicherung als Altersvorsorge hat ausgedient. Dem gegenüber stehen stetig ansteigende Mieten, die für Fragen zur Bezahlbarkeit am Lebensabend führen. Was kann man also tun, um adäquat für das Alter vorzusorgen und die Problematik der Mietsteigerungen und damit verbundenen Schwierigkeiten zu umgehen?

Ioannis Moraitis, Geschäftsführer der hedera bauwert spricht sich offen für Wohneigentum aus. Dabei ist es unerheblich, ob man bereits in jungen Jahren oder im fortgeschrittenen Alter investiert.

„Wer im Alter mietfrei lebt, hat die richtige Entscheidung getroffen. Davon abgesehen sind Eigenheimfinanzierungen dank der Niedrigzinsen derzeit ohne unübersichtliche Aufpreise möglich.“ Von einer Anhebung der Kreditzinsen ist die deutsche Finanzwirtschaft weit entfernt. Was für den Sparer eine Einschränkung ist, bedeutet für Immobilienkäufer mit Finanzierungswunsch einen Vorteil. Seit einigen Jahren beobachtet die hedera bauwert den Immobilienmarkt und hat den boomenden Trend erkannt. Immobilien erweisen sich als sichere und beliebte Altersvorsorge, weiß Ioannis Moraitis und benennt die Vorteile der Investition.

hedera bauwert: Mit Eigentum einen unvergänglichen Wert schaffen

Geldsorgen im Alter belasten nicht erst zum Zeitpunkt ihres Eintritts. Je näher das Rentenalter kommt, umso größer werden die Sorgen und die damit einhergehenden Belastungen. Reportagen über Altersarmut und davon betroffene Rentner, die ihre eigenen vier Wände und ihr Wohnviertel aufgrund der enormen Mietkosten verlassen müssen, tun das Übrige. Nicht nur mit einem hohen Verdienst oder fünfstelligen Rücklagen kann man Wohneigentum kaufen. Die hedera bauwert hat sich auf die Sanierung von Altbauten und den Erbau neuer Häuser in und um Berlin spezialisiert. „Wir schaffen Wohnraum, der Sicherheit für das Alter bringt und eine Investition mit stabilem Fundament ist.“ Durch die immer stärker werdende Nachfrage ist eine Wertsteigerung der Immobilie garantiert. Das gilt gleichermaßen für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser wie für Mehrfamilienhäuser und Gewerbegebäude, die durch die Vermietung Rendite abwerfen.

„Wichtig ist, wo man investiert.“ Diesen Satz sagt Ioannis Moraitis von der hedera bauwert allen Interessenten, die sich über Immobilien als Kapitalanlage und Vorsorge für den Lebensabend beraten lassen. Infrastrukturelle Aspekte, eine top Lage und der barrierefreie Ausbau sollten bei Wohneigentum als Alterssicherheit im Mittelpunkt stehen. Die begehrtesten Lagen in Berlin geben nur noch wenig Raum für Bebauung und die Sanierung von Bestandsimmobilien. Die hedera bauwert erschließt immer neue Areale und erkennt sich anbahnende Trends zur Lage, ehe diese öffentlich als Trendbezirke mit Wachstumspotenzial gelten.